15. März 2012

Ein Kerzenlicht zum Gedenken...

... Mit tiefer Trauer im Herzen, habe ich diese Kerze am Mittwoch gefertigt, nachdem ich von dem schrecklichen Busunglück erfuhr, welches sich am Dienstag abend hier im Wallis zugetragen hat und wodurch 22 Kinder und sechs Erwachsene auf so tragische Weise aus dem Leben gerissen wurden.


Das Kerzenlicht soll brennen für die Opfer und deren Angehörigen, für die Überlebenden und die Rettungskräfte. Damit meine Gedenk-Kerze auch nie abbrennt und ich sie immer wieder neu anzünden kann, habe ich die Kerze oben ausgehöhlt und ein Glasbehälter für Teelichter rein gemacht.


So kann ich immer nur das Teelicht-Kerzlein auswechseln und die Kerze bleibt erhalten.


In stillem Gedenken...

 
Lieber Gott, wo warst du nur?!