11. November 2012

"Trost den armen Seelen" ...von 1846...

...ist das erste von den sieben antiken Gebetsbüchern, welches nun ein neues Kleidchen bekommen hat.


Die Buchdeckel sind grösstenteils ziemlich zerschlissen, -was auch nicht verwunderlich ist,-wenn man bedenkt, dass dies Büchelein in den 166 Jahren seiner Existenz, wahrscheinlich durch viele Hände ging.


Neu eingebunden mit; Tapete. Foto auf Bügeltransferfolie ausgedruckt und auf festen Baumwollstoff gebügelt und mit allerlei Decomaterialien aus der Resten-Schatulle aufgehübscht.


 Das wunderschöne Spitzendeckchen aus altem Leinen und das härzige Teelicht-Kleidchen, ist ein Geschenk von meiner lieben Freundin Petra, die mir damit eine enorm riesige Freude gemacht hat.

Grüessji und ein schönes, kreatives Wochenende wünscht ♥-lichst...