20. Juli 2012

Das erste von...

...sieben gehäkelten Utensilo's ist fertig geworden.


 verhäkelt habe ich dazu; Edelbast glänzend. Für das Innenleben habe ich einen passenden, klein karierten Stoff gewählt und für die Abschlusskante ein Satinband mit Röschen. 


Weitere Modelle sind gehäkelt, unter anderem mit Hanfschnur. Ich mach mich jetzt an deren Ausstaffierung.
Bis denne... es liebs Grüessji und ein schönes Wochenende wünscht euch ♥-lichst...


8. Juli 2012

Garagenfund...

...neulich auf Besuch bei meiner Schwester in Zürich, entdeckte ich in ihrer Garage ein altes Nachtkästchen. Nach einigen ahhh's und ohhh's und ein paar verliebten Blicken, durfte ich das schöne Stück mitnehmen. Ein Maler-Kollege hat mich eingedeckt mit Schleifmaschine, Farbe und Pinsel und voller Tatendrang ging's ans Werk.


Nach drei Stunden nonstop schleifen, fing ich an zu bereuen, dass ich des Malers Angebot nicht angenommen hatte und das Möbel zum Sandstrahlen gegeben habe. Aber... selbst ist die Frau und nach weiteren zwei Stunden war ich buchstäblich am Boden,


die Knie durchgescheuert und von Kopf bis zu den Füssen dick in weiss eingestaubt.
Und so sah das Möbel nach fünf Stunden Schleifarbeit aus.


Es bedurfte dann noch einer Stunde handarbeit, das Ornament und die schmalen Kanten von der alten Farbe zu befreien. Und keiner hat mir gesagt, dass ich gar nicht so penibel genau hätte schleifen müssen, wenn ich das Möbel danach wieder anstreiche. Gut zu wissen, für ein anderes mal ;-) 


Nach zwei Anstrichen Grundierung und einem Endanstrich in strahlend, glänzendem weiss, ist das Werk vollendet.


Das schmucke, alte Nachtkästchen hat nun ein schönes Plätzchen in unserem Triel-Häuschen bekommen.

Grüessji und eine sonnige, kommende Woche wünscht euch ♥-lichst


1. Juli 2012

Spiralsocken on masse...

Ich hatte der lieben Crissi versprochen, auch was beizusteuern für ihre Geschenkekiste (Rumänienhilfe) und so habe ich die letzte Zeit hauptsächlich Spiralsocken gestrickt.


 All zuviel Zeit hatte ich nicht, denn der Konvoi startet demnächst nach Rumänien, wo die Sachen dann an die Bedürftigen, in Kinder-und Altenheimen verteilt werden.


 In knapp acht Wochen sind 13 paar Spiralsocken und fünf  Mützen entstanden. Sieben paar Puschen sind auch noch ins Paket gehüpft, welches mittlerweile unterwegs zu Crissi ist.


Die Spiralsocken sind schnell und einfach zu stricken


Hier zur Video-Anleitung


und da die Socken ohne Fersen gestrickt werden, haben sie den Vorteil,
dass sie gleich für mehrere Grössen passend sind.


 Die Boshi-Mütze wird gehäkelt und auch sie ist schnell gemacht.
Ich freue mich, dass ich etwas weniges geschafft habe für dieses tolle Projekt 
und es ist schön zu wissen, dass auch die Kinder in Rumänien - an kalten Wintertagen - warme Füsse und Ohren haben. 

Grüessji und einen guten Start in die neue Woche wünscht ♥-lichst...